Suche
Social-Bookmark
bookmark in your browser bookmark at mister wong publish in twitter bookmark at del.icio.us bookmark at digg.com bookmark at furl.net bookmark at reddit.com bookmark at technorati.com bookmark at google.com bookmark at yahoo.com bookmark at facebook.com bookmark at stumbleupon.com bookmark at newsvine.com Feed abonnieren

Sie befinden sich hier: Adoption/Verfahrensablauf


Ablauf des Verfahrens bei „Zukunft für Kinder e. V.“

  • Informationsseminar
  • Einreichen der Bewerbungsunterlagen
  • Länderspezifisches Informationsgespräch
  • Laut Russischem Gesetz muss der Nachweis erbracht werden, dass ein Vorbereitungskurs und Vorbereitungsseminar besucht wurde. In den anderen Ländern ist dies nicht erforderlich.
  • Einreichen der Papiere fürs Ausland
  • Kindervorschlag
  • Reise ins Land          

Der Kindervorschlag und das Verfahren im jeweiligen Land unterscheiden sich stark und hängen insbesondere von der Anwendbarkeit des internationalen Adoptions-abkommens im jeweiligen Land ab. Der Verein „Zukunft für Kinder e. V." behält sich vor, Änderungen im Verfahrensablauf, welche sich aus den individuellen pädagogischen Besonderheiten des Einzelfalles ergeben können, vor oder aber auch während des konkreten Adoptionsprozesses vorzunehmen.

Folgende Themen werden im Informationsseminar besprochen:

  • Vorstellung des Vereins und des Vermittlungsverfahrens
  • Vorstellung der Länder sowie ihrer individuellen Adoptionsverfahren, aus denen der Verein vermittelt
  • Gründe für die Adoptionsfreigabe der Kinder
  • Alter, Krankheiten und Schädigungen der zur Adoption freigegebenen Kinder
  • Informationen über allgemeine Risiken

Wenn Sie sich nach den erhaltenen Informationen zutrauen einem Kind ein Zuhause zu geben, dann reichen Sie  die Bewerbungsunterlagen  bei „Zukunft für Kinder e. V.“ ein. Sollten Sie noch unsicher sein oder weitere Informationen zu Ihrer besseren Entscheidungsfindung benötigen, empfiehlt es sich vor Beginn eines Adoptionsverfahrens ein Vorbereitungsseminar zu besuchen.

Inhalte des länderspezifischen Informationsgespräches sind:

  • Informationen zum Ablauf im Adoptionsland, Datenschutz, allgemeinen Risiken, Kinderprofil, Bewerber- und Fragebogen, offene Fragen
  • Kontakte mit dem Jugendamt
  • Papiere (Dossier) fürs Ausland

Nach Eingang/Erstellung eines uneingeschränkt positiven Sozialberichtes können die Bewerber das Dossier für das Land zusammenstellen, in dem sie ein Kind adoptieren wollen und für das sie geeignet sind. Eine detaillierte, aktuelle Liste sowie alle Muster und Vordrucke erhalten die Bewerber nach Abschluss des länderspezifischen Informationsgespräches.

 
Wir möchten adoptieren

Newsletter

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen
 Alle User
 Bewerber
 Interessenten